TronWallet fügt mit neuem Update Unterstützung für Ethereum hinzu

App als Brieftasche

TronWallet wurde auf v.3.2 aktualisiert, und mit dem neuen „bahnbrechenden“ Upgrade wurde die Unterstützung für auf Ethereum und ERC-20 basierende Token auf der digitalen Brieftasche hinzugefügt. In einem Tweet am Donnerstag erklärte die Plattform, dass dies ihr bisher größtes Upgrade sei, bei dem auch neue ETH-Swap-Paare mit TRX, BTC und USDT in die digitale Brieftasche aufgenommen wurden.

Krytowährung nun im Portemonnaie

In einem offiziellen Beitrag auf Medium erklärte TronWallet, dass die Benutzer nun in der Lage sein werden, die ETH und alle anderen auf Ethereum basierenden Krypto-Währungen nahtlos und sicher in der Brieftasche zu speichern, zu senden und zu empfangen. Es fügte weiter hinzu,

„Die Unterstützung für die Ethereum-Blockchain ist ein großer Meilenstein für TronWallet und ein wichtiger Schritt auf dem Weg zu einer vollwertigen Multi-Krypto-Währungs-Brieftasche – das Ziel ist es, alle Top-Krypto-Währungen und die wichtigsten Blockchains in die Brieftasche zu integrieren, wobei allein im zweiten Quartal mehr als 10 wichtige Münzen eingeführt werden.

Bereits mehr als 50.000 Nutzer

Bis heute wurde TronWallet weltweit über 190.000 Mal heruntergeladen und hat ca. 12.000 bzw. 50.000 tägliche und monatliche aktive Nutzer. Mit der Hinzufügung von Ethereum unterstützt TronWallet jetzt drei der wichtigsten Immediate Edge, die anderen beiden sind Bitcoin und TRON. „Ethereum ist mit einer Marktkapitalisierung von 15 Milliarden USD, über 91 Millionen eindeutigen Wallet-Adressen, 248.974 Token und 2.275 Dapps eine wichtige Triebkraft im Bereich der Krypto-Währungen“, fügte es weiter hinzu.

Mit der Hinzufügung von Ethereum, dem zweitgrößten Kryptoprojekt mit einer Marktkapitalisierung von 15 Milliarden USD, hat TronWallet nun Zugang zu einer potenziellen Nutzerbasis von 91 Millionen Adressen und 2.275 Dapps“, so das Unternehmen in seinem Blogbeitrag.